- von den Wendlandmöpsen - Wendlandpuggle (ehemals Moorhofpuggle)
- von den Wendlandmöpsen- Wendlandpuggle(ehemals Moorhofpuggle)

Was ist denn nun eigentlich ein Puggle ?



 

Ein PUGGLE ensteht aus der Anpaarung Mops (PUG im englischen) und BeaGLE.

 

Eine Mischung aus einem etwas eigensinnigen Schoßhund und eines selbständigen Jagdhundes, was in der Erziehung Arbeit und viel Konsequenz bedeutet. Einen Puggle sollte man nicht als Schoßhund sehen, sondern als lebensfrohen Sportmops, der aber durchaus gerne kuschelt.

 

Ein Puggle ist ein Hybridhund.

 

Ein Hybridhund ist ein Hund, dessen Elterntiere zwei unterschiedlichen Rassen angehören, deren Verpaarung im Normalfall geplant erfolgt (im Gegensatz zuMischlingen). Die Verpaarung verfolgt das Ziel, die positiven Eigenschaften beider Rassen zu akkumulieren. Aus diesem Grund werden die Ergebnisse auch Designerhunde genannt. Mit den Ergebnissen wird nicht weitergezüchtet, sondern es werden immer wieder beide Rassen neu verpaart.

 

Wobei sich bei der Puggleanpaarung durchaus der Zuchtgedanke auftut, sowohl auf eine Pugglehündin einen Mopsrüden zu ziehen (spielt man das Wortspiel weiter, so wäre das ein Pugpuggle), als auch Puggle x Puggle anzupaaren, in dieser F2 fallen dann nicht nur mopsfarbige Welpen sondern recht bunte Hunde.

 

 

Welcher Weg der bessere sein wird, ob beide gut sind, das wird die Zukunft zeigen.

 

Aus genetischer Sicht entspricht die Verpaarung zweier Hunde, die verschiedenen Rassen angehören, einer Kreuzung weitgehend reinerbiger Inzuchtlinien. Gemäß der ersten Mendelschen Regel , der sogenannten Uniformitätsregel, kann in der ersten Generation (F1-Generation) ein weitgehend homogener Phänotyp (einheitliches Aussehen der Welpen) erwartet werden.

Der besondere Vorteil einer Hybride ist der Heterosis-Effekt, also eine überproportionale Erhöhung der Fitness (Krankheitsresistenz, Fruchtbarkeit) bei den Nachkommen, welche durch die genetische Durchmischung erzielt wird. Dieser Effekt ist selbst nicht erblich, sondern kommt durch die Hybridisierung zustande.



Aktuelles 21.04.17 : Wir haben Mopswelpen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephanie Neufeind